testpl en

Philosophie

Gutes Design muss nicht teuer sein.

Gutes Design kann nicht billig sein, allenfalls günstig.

Prinzipiell gilt: je besser die Idee, je schlüssiger das Konzept, desto sauberer die finale Gestaltung.
Dass dazu eine gewisse Erfahrung, ein Gespür für Ästhetik, Proportionen und Wirkung von Nöten sind, sei hierbei nur am Rande erwähnt. Viel wichtiger ist, zu wissen, wo die Reise hingehen soll - umso schneller gelangt man ans Ziel.

Trends kommen und gehen; darum ist es wichtig, ein graphisches Konzept so zu gestalten, dass es sich vor aktuellen Konzepten nicht zu verstecken braucht, andererseits aber auch genügend Individualität und Innovativität besitzt, ohne in kurzer Zeit als überholt zu gelten. Die Balance zwischen zeitlos und top-aktuell ist das A und O.

Je besser eine Arbeit ausfallen soll, desto mehr Zeit nimmt sie in Anspruch; gerade die puristischsten Lösungen benötigen den größten Arbeitsaufwand. Immerhin geht es darum, die Essenz einer Sache zu finden und dann auch noch auf den Punkt zu bringen.

Stil ist Leidenschaft und unbedingter Wille zur Schönheit.